Home

Kundenstimmen

Checklisten

Mission 200K Academy

pro Vermittler mindestens 200.000 EUR stornofreie jährliche Einnahmen
und gleichzeitig mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben

200.000 EUR - wie soll das funktionieren?

Lass uns gemeinsam rechnen...

... Voraussetzung ist, die richtigen Kunden (Haushalte bzw. Gewerbekunden) im Bestand zu haben. Dazu mehr im Abschnitt Zielgruppe

In der Praxis hat sich bewährt pro Vermittler 350 Haushalte bzw 40 Gewerbekunden zu betreuen. Bei dieser Größe ist genug Zeit für Kundenservice und es besteht eine gesunde Basis an wiederkehrenden stornofreien Einnahmen p.a. und Vermittler. Die stornofreien Einnahmen pro Haushalt betragen in der Praxis durchschnittlich 600EUR und pro Gewerbekunden 5.250EUR p.a.. Wie sich die 600EUR bzw 5.250EUR zusammensetzen betrachten wir im Abschnitt Vertragsoptimierung

Die einfache Rechnung mit diesen Eckdaten lautet:

350 Haushalte x 600EUR = 210.000EUR p.a. stornofrei wiederkehrend

Analog bei 40 Gewerbekunden

40 Gewerbekunden x 5.250EUR = 210.000EUR p.a. stornofrei wiederkehrend

Das Ziel ist damit erreicht! Mathematisch betrachtet recht einfach ... oder?


Ist das wirklich so einfach?

Ja! Mit strategischer Vorgehensweise und standardisierten Prozessen, sowie einer Prise Digitalisierung, wo sie sinnvoll ist, wird das Ziel pro Vermittler stornofrei wiederkehrend 200.000EUR p.a. einfach erreicht.

GARANTIERT!


Und was ist mit der der benötigten Zeit für die Arbeit mit den Kunden?

Pro Haushalt und Jahr reichen erfahrungsgemäß und empirisch ermittelt durchschnittlich 2 Stunden Arbeitszeit aus, um die Bestandseinnahmen zu sichern. Dabei sind im Durchschnitt  pro Haushalt und Jahr 0,5 Stunden für ein Jahresgespräch und 1,5 Stunden für Kundenservice und Schadenbearbeitung kalkuliert. 

Pro Gewerbekunden und Jahr reichen erfahrungsgemäß und empirisch ermittelt durchschnittlich 17,5 Stunden Arbeitszeit aus. 

Dazu mehr im Abschnitt Kundenservice und Schadenbearbeitung.

Auch hier rechnen wir kurz:

350 Haushalte x 2 Stunden p.a. = 700 Stunden p.a.

40 Gewerbekunden x 17,5 Stundenp.a. = 700 Stunden p.a.

700 Stunden entsprechen 88 Arbeitstagen a 8 Stunden, oder 4 Stunden pro Arbeitstag bei 175 Arbeitstagen p.a. (104 Tage für Wochenende, 16 Feiertage und 70 Tage Krankheit und oder Urlaub werden abgezogen)


Fazit:

350 Haushalte bzw 40 Gewerbekunden aus der richtigen Zielgruppe, standardisierte Prozesse im Büro und eine Portion Digitalisierung ergeben mindesten 200.000EUR Einnahmen p.a. und Vermittler bei gleichzeitig mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.. Mission 200K erfüllt.

Vorab eine klare Aussage von mir:

Du musst, auch wenn ich das Wort "musst" hasse, dich entscheiden, ob du als Experte für private Haushalte, oder als Experte für Gewerbekunden wahrgenommen werden willst. Der zeitliche Aufwand und die daraus resultierenden Einnahmen sind identisch. Das kann ich aus der Erfahrung heraus garantieren. Daher entscheide dich jetzt für eine der beiden Gruppen. 

Beides zusammen funktioniert nicht optimal.
Trotzdem gibt es eine Lösung. Mehr dazu im Bereich Haushalte oder Gewerbekunden, ich kann mich nicht entscheiden.

Jetzt zu deiner vorläufigen Entscheidung: Ich will zukünftig Kunden aus dem Bereich...

private Haushalte

Gewerbe

betreuen

Voraussetzung ist, die richtigen Kunden (Haushalte) im Bestand zu haben. Dazu mehr im Abschnitt Zielgruppe

In der Praxis hat sich bewährt pro Vermittler 350 Haushalte zu betreuen. Bei dieser Größe ist genug Zeit für Kundenservice und es besteht eine gesunde Basis an wiederkehrenden stornofreien Einnahmen p.a. und Vermittler. Die stornofreien Einnahmen pro Haushalt betragen in der Praxis durchschnittlich 600EUR p.a.. Wie sich die 600EUR zusammensetzen betrachten wir im abschnitt Vertragsoptimierung

Die einfache Rechnung mit diesen Eckdaten lautet:

350 Haushalte x 600EUR = 210.000EUR p.a. stornofrei wiederkehrend

Das Ziel ist damit erreicht! Mathematisch betrachtet recht einfach ... oder?


Ist das wirklich so einfach?

Ja! Mit strategischer Vorgehensweise und standardisierten Prozessen, sowie einer Prise Digitalisierung, wo sie sinnvoll ist, wird das Ziel pro Vermittler stornofrei wiederkehrend 200.000EUR p.a. einfach erreicht. 


GARANTIERT!


Und was ist mit der der benötigten Zeit für die Arbeit mit den Kunden?

Pro Haushalt und Jahr reichen erfahrungsgemäß und empirisch ermittelt durchschnittlich 2 Stunden Arbeitszeit aus, um die Bestandseinnahmen zu sichern. Dabei sind im Durchschnitt  pro Haushalt und Jahr 0,5 Stunden für ein Jahresgespräch und 1,5 Stunden für Kundenservice und Schadenbearbeitung kalkuliert. Dazu mehr im Abschnitt Kundenservice und Schadenbearbeitung.

Auch hier rechnen wir kurz:

350 Haushalte x 2 Stunden p.a. = 700 Stunden p.a.

700 Stunden entsprechen 88 Arbeitstagen a 8 Stunden, oder 4 Stunden pro Arbeitstag bei 175 Arbeitstagen p.a. (104 Tage für Wochenende, 16 Feiertage und 70 Tage Krankheit und oder Urlaub werden abgezogen)


Fazit:

350 Haushalte aus der richtigen Zielgruppe, standardisierte Prozesse im Büro und eine Portion Digitalisierung ergeben mindesten 200.000EUR Einnahmen p.a. und Vermittler bei gleichzeitig mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.. Mission 200K erfüllt.

betreuen

Voraussetzung ist, die richtigen Gewerbekunden im Bestand zu haben. Dazu mehr im Abschnitt Zielgruppe

In der Praxis hat sich bewährt pro Vermittler 40 Gewerbekunden zu betreuen. Bei dieser Größe ist genug Zeit für Kundenservice und es besteht eine gesunde Basis an wiederkehrenden stornofreien Einnahmen p.a. und Vermittler. Die stornofreien Einnahmen pro Gewerbekunden betragen in der Praxis durchschnittlich 5.250EUR p.a.. Wie sich die 5.250EUR zusammensetzen betrachten wir im Abschnitt Vertragsoptimierung

Die einfache Rechnung mit diesen Eckdaten lautet:

40 Gewerbekunden x 5.250EUR = 210.000EUR p.a. stornofrei wiederkehrend

Das Ziel ist damit erreicht! Mathematisch betrachtet recht einfach ... oder?


Ist das wirklich so einfach?

Ja! Mit strategischer Vorgehensweise und standardisierten Prozessen, sowie einer Prise Digitalisierung, wo sie sinnvoll ist, wird das Ziel pro Vermittler stornofrei wiederkehrend 200.000EUR p.a. einfach erreicht. 

GARANTIERT!

Und was ist mit der der benötigten Zeit für die Arbeit mit den Kunden?

Pro Gewerbekunden und Jahr reichen erfahrungsgemäß und empirisch ermittelt durchschnittlich 17,5 Stunden Arbeitszeit aus. Dazu mehr im Abschnitt Kundenservice und Schadenbearbeitung.

Auch hier rechnen wir kurz:

40 Gewerbekunden x 17,5 Stundenp.a. = 700 Stunden p.a.

700 Stunden entsprechen 88 Arbeitstagen a 8 Stunden, oder 4 Stunden pro Arbeitstag bei 175 Arbeitstagen p.a. (104 Tage für Wochenende, 16 Feiertage und 70 Tage Krankheit und oder Urlaub werden abgezogen)


Fazit:

40 Gewerbekunden aus der richtigen Zielgruppe, standardisierte Prozesse im Büro und eine Portion Digitalisierung ergeben mindesten 200.000EUR Einnahmen p.a. und Vermittler bei gleichzeitig mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben.. Mission 200K erfüllt.

Da nur 4 Stunden pro Tag benötigt werden, steht es jedem frei, aus der Mission 200K seine persönliche Mission 400K zu machen.

Zielgruppe

Warum ist eine Zielgruppe wichtig und was ist das genau?

Durch die genaue spezifische Definition der Zielgruppe wird erreicht, dass die Mitglieder dieser Gruppe so homogen wie möglich sind. Sie haben im Idealfall die gleichen privaten und beruflichen Interessen, das gleiche Alter, die gleichen Ziele, den gleichen Bedarf an Produkten und Dienstleistungen.

Somit ist es möglich das Marketing exakt auf diese Gruppe auszurichten. Es muss nicht mehr wie mit einer Marketing-Schrotflinte geschossen werden, um dann zu schauen, wen man mit der Marketingstrategie triggert. Gleichzeitig wird das benötigte Produkt- und Konzeptportolio kleiner und der Zeiteinsatz des Beraters minimaler.

In der Wahrnehmung bei den potentiellen Kunden entsteht die Gewissheit beim richtigen Berater zu sein, der die Nöte und Sorgen kennt und die gleiche Sprache spricht.

Wichtig dabei ist, die Zielgruppe nicht vorrangig nach dem möglichen Verdienstpotential auszusuchen. Die Zielgruppe muss zu einem selber passen, ohne sich verstellen zu müssen. Es bringt zum Beispiel wenig, wenn der Berater 

Beim erstmaligen 

mehr dazu im Abschnitt ...und was mache ich mit mit Kunden, die nicht mehr in die Zielgruppe passen?

Vertragsoptimierung

Mit Vertragsoptimierung ist nicht gemeint, die für den Kunden optimalen Vertragsbedingungen anzubieten. Das ist die grundlegende Erwartungshaltung des Kunden. Mit Vertragsoptimierung ist die Gestaltung der Liquiditätsströme gemeint.

Die Liquiditätsströme werden so gestaltet, dass die nichtleistungsrelevanten Vertragsnebenkosten für den Kunden auf null sinken. Gleichzeitig werden die technischen Vertragsbedingungen, wie z.B. die Hauptfälligkeit so optimiert, dass der administrative Aufwand des Beraters maximal minimiert wird.

Bei der Minimierung des administrativen Aufwandes für den Berater greift ebenfalls eine stark spezifizierte Zielgruppe, da die benötigte Produktanzahl und damit das permanente Controlling der Versicherungsbedingungen sinkt  

Kundenservice und Schadenbearbeitung

Kundenservice und Schadenbearbeitung sind unstrittig eines der wichtigsten Kundenbindungsstrategien. Sie kosten den größten Zeitaufwand im Vermittlerbüro. Der Kundenservice kann durch gut strukturierte Arbeitsprozesse zu großen Teilen automatisiert/digitalisiert werden. Alle was mehr als zweimal immer wieder anderen Kunden erklärt, gezeigt, oder erinnert werden muss, kann automatisiert/digitalisiert werden. Die Zeitersparnis hängt von den bisherigen Prozessen ab und kann erfahrungsgemäß mehrere Stunden pro Kunden und Jahr bedeuten.

Die Möglichkeiten, welche genutzt werden sind sehr vielfältig und hängen stark vom individuellen Business Case ab. Hier eine beispielhafte Aufzählung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Was mache ich mit den Kunden, die nicht mehr meiner Zielgruppe entsprechen?

Diese Frage kann hier NICHT konkret und allgemeingültig beantwortet werden.

Eine Aufzählung verschiedener Möglichkeiten ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Welche Möglichkeit genutzt wird ist sehr gründlich zu prüfen und individuell vom jeweiligen Business Case abhängig.

Dabei sind auch Kombinationen der einzelnen Punkte möglich.

Wie viel kostet die Zusammenarbeit?

Der Preis hängt vom Umfang der Zusammenarbeit, von den bekannten und von den bereits umgesetzten Strategien und angewandten Prozessen ab. Daher kann an dieser Stelle keine konkrete Auskunft gegeben werden.

Ich weiß, dass das im Moment unbefriedigend sein kann. Dafür haben wir eine auf dem Markt vollkommen unübliche Variante der Bezahlung als  BonBon.

Wir lassen uns nicht vorab bezahlen, wir lassen uns an der Umsatzsteigerung beteiligen. Hier wird also nicht die Katze im Sack gekauft, hier wird zielgerichtet am gleichen Strang gezogen.

Keine Umsatzsteigerung bei dir, keine Kosten für dich!

Individuell einzelvertraglich vereinbart kann auch eine Bezuschussung vom BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) beantragt werden. In diesem Fall ist es förderunschädlich nur möglich die direkte Vergütung unserer Dienstleistung zu wählen und einige Beratungsinhalte anzupassen. 

Ich bin als Unternehmensberater für digitale Prozessoptimierung vom BAFA zertifiziert.

Kundenstimmen

Ich bin stolz auf meine Kunden! Sie sind meine Helden,
die mit mir gemeinsam ihre Ziele erreicht haben 

Laoret vulput venena vertis platea dolors lectus tempor intege proina ipsume sagitt lacusa portti evenie minim semper.

Maria Garcia

OptimizePress

Vertis vulput sagitt lacusa minim platea ipsume tempor portti dolors proina laoret semper evenie lectus venena intege.

Sandra Evans

OptimizePress

Vertis vulput sagitt lacusa minim platea ipsume tempor portti dolors proina laoret semper evenie lectus venena intege.

Sandra Evans

OptimizePress

Ich freue mich auf deine Bewertung. 
Dabei gibt es lediglich eine Voraussetzung
-  Kunde sein  -
Wann möchtest du uns bewerten?

Herr/Frau Happy

zufriedener Kunde

Download


Kontakt


Follow Me On Social...

Felis risus posuere fringilla facilisis donec dui ad elit quam vel. Molestie accumsan. Ante ut aenean aliquam ullamcorper ut tincidunt. Aenean dictumst turpis imperdiet, arcu nostra. Ante dui hendrerit. Enim id nullam. Magna purus id lorem luctus ante.

MASTER MY TOP SYSTEMS FOR GENERATING WEALTH AND SUCCESS, ALL IN THIS FREE BLUEPRINT 

ENTREPRENEUR
The Road
The City
The Country

About

Success

Podcast

Copyright © YourCompany. All Rights Reserved